Kontakt
Startseite | Kontakt | Impressum | Merkliste

Die Qualität des Holzes ist für eine effiziente Nutzung von großer Bedeutung. Erst wenn das Holz ausreichend getrocknet ist und die Restfeuchte maximal 15-20% beträgt, kann das Holz effizient verbrannt werden. Außerdem muss Holz, damit es als Brennstoff eingesetzt werden kann, naturbelassen und unbehandelt sein. Der Fremdholzanteil darf 10% nicht übersteigen, denn erst dann handelt es sich um sortenreines Holz. Außerdem werden Laubholz und Nadelholz nicht gemischt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG